Sicherheit

In diesem Bereich geht es um alle Aspekte der Sicherheit im Internet. Dies betrifft insbesondere den Virenbefall von Websites. Hierzu haben wir Listen von mit Viren infizierten Websites erstellt. Eine Liste der neuesten erkannten befallenen Seiten befindet sich unter Blacklist-News, entsprechend die nach URLs sortierte Liste unter Blacklist-URLs.

Die als infiziert ermittelten Websites sind alle in Google-Such-Ergebnislisten verlinkt. Daher kann schon das Anklicken eines Links bei einer Google-Ergebnisliste zu einer Infektion führen, wenn nicht ein geeigneter Virenscanner auf Ihrem Rechner installiert ist.

Zu den Websites, die typischer Weise von Virenbefall betroffen sind gehören u.a.:

  • Websites von Vereinen und gemeinnützigen Organisation
  • Website die mit Virenanfälligen älteren Version von Content-Management-Systemen wie Wordpress, Joomla etc. betrieben werden
  • Websites, die lediglich als Linkliste für Parkdomains geführt werden
  • Websites, die von Laien erstellt wurden
  • Websites, bei denen keine regelmäßigen Updates für CMS- und Datenbanksysteme durchgeführt werden

Größere Websites, oder Websites, die von professionellen Internetagenturen betreut werden, sind nur in Ausnahmefällen betroffen. Unter Internet-Service-Provider finden Sie eine Vielzahl von Dienstleistern, die bei der professionellen Erstellung von Websites und deren Betrieb unterstützen können.

Die mit Abstand höchsten Erkennraten haben die Virenscanner Bitdefender und GDATA. Wenn Sie keinen der beiden Virenscanner installiert haben, kann es also sein, dass Ihr Rechner komprimitiert wird, ohne dass Sie es zunächst merken.